Verkehrsrecht

Bitte beachten Sie Folgendes:
 
Im Falle eines unverschuldeten Unfalls trägt die Haftpflichtversicherung

des Unfallgegners auch die Kosten Ihres eigenen Rechtsanwalts!

Denken Sie auch daran, dass Sie Anspruch auf eine Unkostenpauschale haben.

-  Schmerzensgeld

-  Schadenersatz für  

    - Schäden am Fahrzeug 

    - Schäden an anderen Gegenständen

       (z. B. Brille, Handy, Kleidung, Motorradhelm etc.)

    - Begleitschäden (z. B. An- und Abmeldekosten, Schilderprägung,

       Mietwagenkosten oder Nutzungsausfallentschädigung,

       Fahrtkosten für ärztliche Behandlungen etc.)

    - Zuzahlungen zu Medikamenten und Behandlungen

       (z. B. Krankengymnastik, Physiotherapie )

-  Haushaltsführungsschaden

-  Vertretung in Straf- und Bußgeldverfahren

    (z. B. wegen fahrlässiger Körperverletzung oder Punkten  in  Flensburg)